Hidex Oxidizer 600 OX
Verbrennungsautomat

Oxidizer
Video abspielen

Hidex 600 OX: der modernste Oxidizer aller Zeiten

Der HIDEX Oxidizer 600 OX ist ein vollautomatischer, katalytischer Verbrennungsautomat für biologische und organische, markierte Proben (H-3 oder C-14) sowie für anorganische Proben (u.a. Beton, Metallspäne) zur quenchfreien Probenvorbereitung für die Flüssigszintillationsmessung.

Der HIDEX Oxidizer 600 OX ist der erste Verbrennungsautomat für die Flüssigszintillationsmessung mit dem Qualitätsmerkmal „Made in Germany“. Modernste Technologien steuern, überwachen und protokollieren den Prozessablauf.

Der HIDEX Oxidizer 600 OX verwendet ein Counterrack mit 6 Positionen für 20ml Vials. Die Proben werden in Keramikschiffchen eingewogen und im HIDEX Oxidizer 600 OX auf 6 Quarzglaslöffeln vorgelegt. Am Touchscreen werden die Probenanzahl und die Verbrennungszeit definiert. Nach dem Aktivieren der START-Taste werden die Proben vollautomatisch im Sauerstoffstrom verbrannt und in Szintillationsfläschen (Vials) mit automatisch eingefülltem Szintillationscocktail aufgefangen. Anschließend wird das Counterrack mit den Vials entnommen. Die Vials können direkt mit den Vialdeckeln im Counterrack verschlossen und anschließend im Hidex 600 SL gemessen werden. Die Vials können selbstverständlich auch in LSC-Geräte mit anderer Rack-Konfiguration transferiert werden.

  • Ideal für C-14 markierte Proben (optional: H-3).
  • Ideal für Probenarten wie Boden, Beton, Pflanzenmaterial, Gewebe, Filter,
    Zellulose, Farben, Fette, Rohöl, Blut, Fäkalien, Knochen, Metallspäne usw.
  • Quenchfreie LSC-Probenvorbereitung für bis zu 6 Proben je Startzyklus.
  • Hohe Reproduzierbarkeit durch die Verwendung von modernsten Technologien.
  • Computer-überwachten Probenverbrennung.
  • Hohe Verbrennungstemperatur, per Software optimierbar für verschiedene Probenarten.
  • Sensorüberwachter und gesteuerter Sauerstoffstrom.
  • Sensorüberwachte und gesteuerte Stickstoffspülung am Ende des Verbrennungsprozesses.
  • Kompaktes Design (ca. 90x60x60 cm).
  • Einfache Bedienung mittels Touchscreen-PC.
  • Einfache Handhabung durch den Einsatz von Keramik- oder Quarzglasschiffchen.
  • Durch die Verwendung des Original HIDEX 600 SL Counterracks können die verbrannten Proben direkt im Hidex 600 SL oder anderen LS Countern gemessen werden.
  • Die Verbrennungsdaten werden protokolliert und können exportiert werden.
  • Rückbau von kerntechnischen Anlagen (begleitende Analytik)
  • Agrarwissenschaften
  • Agrarökologie
  • Pflanzenschutzforschung
  • Arzneimittelforschung / Arzneimittelsicherheit
  • Strahlenschutz
  • Rückstandsanalytik

Anschlusswerte

  • 210 – 240 V AC, 50 Hz, 2kW
  • Sauerstoff: 2,0 bar
  • Stickstoff: 2,0 bar
  • Druckluft (falls vorhanden): 5 bar

Probenkapazität

  • 6 Quarzglas-Probenlöffel für Probenschiffchen
  • Hidex 600 SL Counterrack für 6 x 20 ml-Vials

Maße und Gewicht

  • 90 cm x 60 cm x 60 cm (Breite / Tiefe / Höhe)
  • 85 kg

Wiederfindungen (Ausbeute)

  • >98 % (C-14)
  • >95 % (H-3)

Memory Effekt

  • < 0.5 % (C-14)
  • < 0.5 % (H-3)
  • Quarzglas-Verbrennungsrohr
  • Quarzglas-Löffel
  • Probenschiffchen
  • Katalysator A
  • Katalysator B
  • Quarzwolle
  • Counterrack Hidex 600 SL
  • LSC-Cocktail für C-14
  • LSC-Cocktail für Tritium
  • LSC-Vials, 20 ml Vol.